The Eagle has landed!

Laut Auskunft einer meiner Kolleginnen ist das National Air and Space Museum das meistbesuchte Museum der USA. Als besondere Attraktionen zu finden sind dort unter anderem die Mondlandefähre von Neil Amstrong und Teile von Appolo 13.
Allgemein besitzt das Museum den Charme von Opas Garage, sofern er denn an Elektroschrott und Bastelei interessiert ist. Etwas unsortiert und voller Überraschungen.
Neben besagten Meilensteinen der Raumfahrt, findet sich ein ganzes Arsenal an Kriegsfliegern, vom Düsenjet bis zum Flugzeugträger, von der Wehrmacht bis zur Navy.
Dazu ein paar Raritäten aus den Anfangszeiten der Fliegerei und ein paar Modelle zur Dokumentation der Entwicklung des modernen Passagierflugverkehrs. Alles in allem für weniger technikaffine Museumsbesucher eine „interessante“ Sache, die weniger Zeit brauchte, als gedacht.